Jetzt Kontakt aufnehmen!

+43 660 3605614

office@fromhold.net

Rückforderung

Sie haben einen Rückforderungsanspruch Ihrer an Lyoness, Lyconet und myWorld geleisteten Zahlungen und zwar unabhängig davon, ob diese nun in babylonischer Sprachverwirrung als Werbekampagnen, Anzahlungen auf künftige Einkäufe, anbezahlte Gutscheinbestellungen, Rabattgutscheine (Discount Voucher, Limited Edition Voucher), mVoucher, Marketing+, Campaign+, Business+, Invite+, Campaign & Reseller Pack (Infinity), Benefit Voucher oder Share Points bezeichnet werden.

Denn dabei handelt es sich nur um Fantasieprodukte. Sie erhalten für Ihre Zahlungen keine Gegenleistung in der Form eines Produkts oder einer Dienstleistung zum entsprechenden Gegenwert.

Sofern Sie die Rückzahlung Ihrer Zahlungen fordern, werden Sie – wenn überhaupt – nur die stereotype Antwort erhalten, dass Ihre Zahlungen laut den Geschäftsbedingungen (AGB) nicht rückforderbar sind.

Tatsächlich sind in den AGB Klauseln enthalten, wonach Ihre Zahlungen nicht rückforderbar sind und bei Vertragsauflösung verfallen. Der Verweis auf die AGB sollte Ihnen glaubhaft machen, dass Sie keinen Rückforderungsanspruch haben.

Dem ist aber nicht so, denn die entsprechenden Bestimmungen in den intransparenten, bewusst irreführenden und benachteiligenden Geschäftsbedingungen sind missbräuchlich und somit nichtig.